Zum Inhalt springen

Kindergartenkinder im Seniorenheim

Von Maximilian Peschke

Mädchen und Buben vom Kath. Kindergarten Heideck überbrachten mit  ihren  Erzieherinnen Hildegard Albrecht und Marion Lodermeier allen  Bewohnern des BRK-Seniorenhauses am Schlossberg einen österlichen Gruß. Im bis zum letzten Platz gefüllten Aufenthaltsraum gestalteten die Kinder singend und tanzend einen abwechslungsreichen Seniorennachmittag. Mit dem italienischen Volkslied „Tiritomba“ wünschten sie den Bewohnern, dass die Sonne warme Strahlen schicken möge, „denn lange war es grau und bitterkalt, lieber Frühling komm doch bald!“ Dann zeigten die Kinder als Hasen, Bienen und Blumen  gekleidet den Tanz  „Jetzt kommt die Osterzeit“.  Es folgte ein lustiges Rätselraten, an dem sich auch die Seniorinnen und Senioren beteiligten. Z.B. „Ich kenne einen Vogel, der heiraten möchte“. Es erklang dann vielstimmig „Ein Vogel wollte Hochzeit machen…“. Nach und nach erklangen so Lieder wie „Kuckuck, Kuckuck ruft´s aus dem Wald“ oder „Alle meine Entchen schwimmen auf dem See“ usw.  Zum Abschluss erfreuten die Kinder die Bewohner mit selbst gebastelten und bemalten Osterhasen und wünschten allen eine frohe Osterzeit. Die Betreuungskraft Melanie Tenlik-Frenzel vom BRK-Seniorenhaus bedankte sich sehr herzlich für den Besuch aus dem Kindergarten:  „Ihr habt unseren Bewohnern mit dem Gesang und Tanzen eine große Freude bereitet.“ Als Dankeschön gab es für den Heimweg ein Päckchen mit Süßigkeiten. 

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Heideck

Sonntag 10.00 Uhr